Datenschutzerklärung

gemäß der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DGSVO)

1. Grundsatz

Diese Datenschutzerklärung soll Sie die Nutzer dieser Internetseite gemäß der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Inhaber und Betreiber dieser Internetseite, nämlich die

            ChateauTwoYou GmbH
            Geschäftsführerin Martina Scholz,
            Cranachstr. 4 - 41466 Neuss,
            Tel. 02131 - 58031
            info(at)chateau2you.de / info(at)chateau2you.com

informieren. Die ChateauTwoYou GmbH wird nachfolgend abgekürzt als "C2Y" bezeichnet. Diese Internetseite wird auch als "(die) C2Y-Internetseite" bezeichnet.

C2Y nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und behandelt diese vertraulich und ausschließlich entsprechend den aktuell gültigen gesetzlichen Vorschriften.

Jede Datenübertragung per Email oder über das Internet birgt immer das Risiko von Sicherheitslücken. Ein kompletter Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, oder auf dem Postweg an C2Y zu übermitteln.

2. Erhebung und Speicherung persönlicher Daten sowie Art und Zweck der Verwendung

C2Y und/oder von C2Y beauftragte Dienstleister (insbesondere Provider) erheben und speichern im Zusammenhang mit der Nutzung der C2Y-Internetseite automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch übermittelt, insbesondere:
•    die besuchte C2Y-Internetseite;
•    Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffs auf die C2Y-Internetseite;
•    Datenmenge;
•    Quelle/Verweis, wie Sie auf die C2Y-Interetseite gelangt sind;
•    verwendeter Browser;
•    verwendetes Betriebssystem;
•    verwendete IP-Adresse.

Diesen Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:
•    reibungsloser Verbindungsaufbaus der C2Y-Interetseite;
•    komfortable Nutzung der C2Y-Interetseite;
•    Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität;
•    allgemeine administrative / statistische Zwecke.

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das danach erforderliche berechtigte Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall werden die erhobenen Daten dazu verwendet, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Es geschieht keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen.

Im Falle der Speicherung der Daten in Log-Files erfolgt eine Löschung nach spätestens 3 Tagen.

Die erzeugten Informationen werden bei unserem Provider in Deutschland gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Internetseite und die Speicherung der Daten in Log-Files sind für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Hiergegen haben Sie ein Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Auf Basis der Log-Files wird mit Hilfe einer Web-Analysesoftware eine Statistikauswertung der Daten vorgenommen. IP-Adressen werden nicht übergeben. Angezeigt werden hier z.B. Anzahl der Besucher der C2Y-Interetseite, Anzahl der Seitenaufrufe, verwendete Browser etc. in anonymisierter Form.

3. Cookies

Auf der C2Y-Interetseite werden Cookies eingesetzt. Dies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, während Sie die C2Y-Interetseite nutzen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie dienen dazu, die C2Y-Interetseite benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die eingesetzten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs auf der C2Y-Interetseite bzw. nach Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht.

Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser aber z.B. so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben oder diese deaktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität der C2Y-Interetseite eingeschränkt sein. Eine von Ihnen verwendete "do not track" – Einstellung wird selbstverständlich von uns respektiert.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die in Ziffer 2 genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

4. Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten werden von C2Y nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Anschrift und Telefonnummer.

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines von Ihnen mit C2Y abgeschlossenen Vertrages oder eines an C2Y erteilten Auftrages erforderlich ist, dient Absatz 1 Satz 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung von C2Y erforderlich ist oder wird, stellt Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. c DSGVO die erforderliche Rechtsgrundlage dar.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses von C2Y oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse von C2Y oder des Dritten nicht, so dient Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Die personenbezogenen Daten der Betroffenen werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Verarbeitung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

5. Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit C2Y durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Korrespondenz und die Abwicklung von Bestellungen verwendet.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Zielt die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b DSGVO. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer Informationstechnischen Systeme sicherzustellen; sie beruhen auf Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO als maßgeblicher Rechtsgrundlage.

6. Abwicklung von Bestellungen

Um Ihre Bestellung bei C2Y ausführen und also ein bestehendes Vertragsverhältnis abzuwickeln zu können, speichern wir sämtliche uns übermittelten Adressdaten, Zahlungsmittel, die IP-Adresse sowie jegliche auftragsbezogene Daten. Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Abonnenten des C2Y-Newsletter können per E-Mail über alle Gesichtspunkte informiert werden, die für die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Löschung von Daten oder die Registrierung auf der C2Y-Internetseite relevant sind.

Damit Sie sich für den C2Y-Newsletter anmelden können, benötigen wir eine gültige E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, können wir das "Double-opt-in"-Verfahren einsetzen. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des C2Y-Newsletter, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der mit dieser angeforderten Antwort.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Versand des C2Y-Newsletter können Sie jederzeit widerrufen. In jedem C2Y-Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeit auch direkt bei C2Y abmelden oder uns Ihren entsprechenden Wunsch über sämtliche zur Verfügung stehenden Kontaktmöglichkeit mitteilen. Im Rahmen des Double-Opt-In Verfahren zur Registrierung für den C2Y-Newsletter geben Sie damit eine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ab.

7. Verwendung des Kontaktformulars

Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit C2Y in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage sowie für mögliche Rückfragen gespeichert. Wir speichern dazu alle von Ihnen gemachten Angaben zusammen mit der IP-Adresse. Damit liegt eine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a der DSGVO vor.

8. Möglichkeit der Verwendung von Google Analytics und Scriptbibliotheken

Die C2Y-Interetseite kann Google Analytics benutzen, einen Webanalysedienst der Google Inc. (folgend: Google). Google Analytics verwendet Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der C2Y-Interetseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und graphisch ansprechend darzustellen, kann die C2Y-Interetseite Scriptbibliotheken wie beispielsweise Google Webfonts verwenden. Diese Verwendung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6, Abs. 1 lit. f DSGVO.

9. Verwendung von Google Maps

Die C2Y-Interetseite kann Google Maps API verwenden, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher der C2Y-Interetseite erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

10. Social Plugins

Auf der C2Y-Interetseite können Social Plugins eingesetzt werden. Diese können Sie daran erkennen, dass sie mit dem entsprechenden Logo gekennzeichnet sind. Über diese Plugins werden unter Umständen Informationen, zu denen auch personenbezogene Daten gehören können, an den Betreiber des jeweiligen Dienstes gesendet und ggf. von diesem genutzt. C2Y hat keinen Einfluss darauf, welche Daten ein aktiviertes Plugin erfasst und wie diese durch den Anbieter verwendet werden. Welche konkreten Daten erfasst und wie diese genutzt werden, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Diensteanbieters. Falls Sie während eines Besuchs auf der C2Y-Internetseite zeitgleich bei Facebook angemeldet sind, kann Facebook Sie als Besucher der C2Y-Interetseite identifizieren.

11. Google AdWords

Die C2Y-Interetseite kann das Google Conversion-Tracking nutzen. Sind Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf die C2Y-Interetseite gelangt, wird von Google AdWords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der C2Y-Interetseite und ist das Cookie noch nicht abgelaufen, können C2Y und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zur C2Y-Interetseite weitergeleitet wurde.

12. Einsatz von Google Remarketing

Die C2Y-Interetseite kann die Remarketing-Funktion von Google (nachfolgend "ReMa-Funktion") verwenden Die ReMa-Funktion dient dazu, Webseitenbesuchern innerhalb des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Im Browser des Webseitenbesuchers wird ein Cookie gespeichert, welches es ermöglicht, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Webseiten aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Webseiten aufgerufen hat, welche die ReMa-Funktion verwenden. Google erhebt nach eigenen Angaben, für die C2Y keine Haftung übernimmt, bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die ReMa-Funktion nicht wünschen, können Sie diese über die Google-Internetseite deaktivieren. Der Einsatz der ReMa-Funktion erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

13. Weitergabe von Kontaktdaten an Erfüllungsgehilfen

Um Ihre Bestellung bei C2Y ausführen zu können, gibt C2Y Ihre Kontaktdaten an die für C2Y tätigen Speditionen und Paketdienstleister sowie mit C2Y gesellschaftsrechtlich verbundene Unternehmen weiter, damit Sie von diesen ggf. kontaktiert werden können. Die Weitergabe erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

14. Ihre Rechte als Betroffener

a) Auskunftsrecht
Sie können von C2Y eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von C2Y verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie gemäß Art. 15 DSGVO über folgende Informationen Auskunft verlangen:
aa) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
bb) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
cc) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
dd) die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
ee) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
ff) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
gg) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
hh) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling im Sinne des Art. 22 DSGVO und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

b) Recht auf Berichtigung
Sie haben gemäß Art. 16 DSGVO ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber C2Y, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. C2Y hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

c) Recht auf Löschung
Sie können gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei C2Y gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie können gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

e) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben das Recht, sich gemäß Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden. Sie können sich dazu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist – oder an die für C2Y zuständige Datenschutzbehörde, nämlich:

Landesbeauftragte für Datenschutz und
Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle(at)ldi.nrw.de

f) Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angaben einer besonderen Situation von C2Y umgesetzt wird.

g) Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Sie haben gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

15. Änderung der Datenschutzerklärung

Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften von C2Y geändert werden können. Es gilt immer die zum Zeitpunkt Ihres Besuchs auf unserer Internetseite abrufbare Fassung. Diese aktuell gültige Datenschutzerklärung gilt seit dem 01. August 2019.

16. Kontaktmöglichkeit

Bei Fragen zum Datenschutz steht die Geschäftsführung von C2Y gern telefonisch, schriftlich per Brief oder per Email zur Verfügung.

- - -